Schließung der Schule Drucken
Dienstag, den 02. März 2010 um 17:15 Uhr
AddThis Social Bookmark Button

Änderungen im Schulsystem Rumäniens haben die Schließung der Schule in Visterna ab Sept. 2010 zur Folge. Die Kosten der Lehrerin für lediglich 12 Kinder der Klasse 1 – 4 sind demnach zu hoch. Die Kinder werden mit dem Schulbus in eine 17 km entferne Schule gebracht. Der Kindergarten in Visterna bleibt bestehen.

Derzeit wird überlegt, wie man den dann freistehenden Raum anderweitig sinnvoll nutzen kann. Im Gespräch stehen eine Hausaufgaben-Betreuung für die Schulkinder am Nachmittag anzubieten, sowie die Wiederaufnahme des Projektes "Arztzimmer".