Aktuelles
Dringender Spendenaufruf für notleidende Familie PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 09. Februar 2012 um 21:12 Uhr
AddThis Social Bookmark Button

Die Kältewelle in Europa hat auch Rumänien mit aller Härte getroffen. Einheimische berichten von dem schlimmsten Winter seit mehr als 50 Jahren. Neben Temperaturen um die -20 Grad Celsius kommt es auch zu Schneeverwehungen von bis zu 3 Meter Höhe. Der öffentliche Verkehr und die Stromversorgung sind teilweise komplett zusammengebrochen. Diese Situation trifft die Ärmsten am Stärksten.

Konkret geht es uns um eine vierköpfige Familie in Visterna, die im Dorf zu den Ärmsten zählt. Die Eltern leben mit ihrem 10 jährigen Sohn und der Tochter (6 Monate alt) in einem baufälligen, unisolierten Haus ohne fließendem Wasser und Sanitäranlagen. Das Dach ist nur mit Stroh gedeckt. Als einzige Wärmequelle für die zwei Zimmer steht lediglich ein kleiner Herd zur Verfügung. Oft reicht das Geld nicht für Lebensmittel und Brennholz. Diese Situation ist gerade auch mit der jungen Tochter ganz und gar unerträglich. Außerdem kommt der Verdacht auf, dass der Vater an Multipler Sklerose erkrankt sein könnte, es fehlt aber das Geld einen Arzt oder ein Krankenhaus aufzusuchen.

Wir wollen deshalb mit allen Mitteln versuchen dieser Familie die Wohnsituation und die medizinische Versorgung zu verbessern. Oft ist es in Rumänien in der Vergangenheit schon vorgekommen, dass solchen in Not gekommenen Familien die Kinder weggenommen und in Heime untergebracht wurden. Oft wurden dabei auch die Geschwister getrennt. In solchen Heimen herrschen ebenfalls unerträgliche Zustände, die schon oft in den Medien gezeigt wurden, ganz zu schweigen von den seelischen Belastungen der Kinder und Eltern durch die Trennung.

Dies soll auf jeden Fall vermieden werden und wir werden alles tun um dieser Familie so schnell wie möglich zu helfen.

Über jeden noch so kleinen Beitrag freuen wir uns riesig. Spenden richten Sie bitte an:

Visterna e.V.

Spendenkonto 662 456 560

HypoVereinsbank 700 202 70

Verwendungszweck: Familie in Not + Ihre Anschrift (für Spendenquittung)

Herzlichen Dank!

Der Visterna-Vorstand

 

 

 

 
Einen guten Rutsch ins Neue Jahr PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 30. Dezember 2011 um 21:03 Uhr
AddThis Social Bookmark Button

 
Pressemitteilung in der SZ vom 26. November PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 29. November 2011 um 13:40 Uhr
AddThis Social Bookmark Button

SZ Wochenendausgabe 26./ 27. November

 
Visterna Kinder basteln Weihnachtskarten PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 23. November 2011 um 22:20 Uhr
AddThis Social Bookmark Button

Als Dank für unsere Spender und Paten haben unsere Visterna Kinder ein paar Weihnachtskarten gebastelt, die wir Euch hiermit zeigen wollen.

Herzlichen Dank aus Visterna!

 
Visterna-Vortrag im Kindergarten Aying PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 13. Oktober 2011 um 18:51 Uhr
AddThis Social Bookmark Button

Am 12.10.2011 fand im Kindergarten Aying ein Informationsabend für die Kindergarteneltern statt, um über unser Projekt im Dorf Visterna zu berichten.

Im Kindergarten wurde durch die Leiterin Frau Schmid eine Projektwand für die Kinder zum Thema Rumänien und Visterna eingerichtet. Nelly hat aktuelle Bilder und kleine Basteleien der Kinder aus Visterna mitgebracht, die sie dem Kindergarten in Aying übergeben hat.

Im Gegenzug wollen auch die Ayinger Kinder für den Visterna-Kindergarten ein paar  Bilder malen, die Nelly wieder in Ihr Reisegepäck packt.

In Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat und dem Kindergarten wurde vereinbart evtl. eine St. Martins-Kollekte für die Kinder in Visterna zu arrangieren. Nelly wird dbzgl. eine Liste mit dringend benötigten Sachen erstellen.

Wir danken jetzt schon mal dem Kindergarten, den engagierten Eltern und dem Elternbeirat für Ihren tollen Einsatz.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 8